Leben in Thailand
Kontakt
Wir über uns
Gästehaus
Gesundheitstipps
Diashow
Ausflüge in Thailand
Unser Garten
Hobby im Alter
Hausbau in Thailand
Schule und Bildung

 Wir über uns

Natürlich wollt Ihr bestimmt auch wissen, wer denn in dieses schöne neue Haus einzieht?

Und das sind wir!

 Gedanken an die Vergangenheit

und unsere Tochter Umaphorn

 Mutterglück

am 27. Februar 2014 wurde unsere Tochter zum ersten Mal Mutter, sie gebahr einen strammen Sohn mit einem Gewicht von 3080 Gramm 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

,

  

 

 3080 Gramm hatte der Wonneproppen bei der Geburt

 

 

 

ganz die Mama, ein Wonneproppen !! 

 

 

 

 

 

 

 

 willkommen an den neuen Erdenbürger, nun ist es soweit, er ist eingezogen in das neue Heim. 

 

 

 

 

  

 Umaphorn wird gegrillt, ein alter Brauch in Asien, der Kreislauf soll so wieder stabilisiert werden 

 Man könnte es gleich setzen mit einer Sauna 

 Sicher wollt ihr noch viele Fotos sehen, dann schaut euch einfach in den vielen Alben um:

Fotoalben zusammengefasst

fotoalbum 1

Fotoalbum 2

Fotoalbum 3

Fotoalbum 4

Fotoalbum 5

 

  

Fütterung unserer Freunde

Uferböschung im Januar 2014
 

Fütterung der Wachen
Webblog´s
 
Deutschsprachige Informationen
 
 
 
hier vesteckt sich noch eine Webseite
 

Fussweg zur Terrasse

 ein Schmetterling zu Besuch am Kaktus

 unsere Hunde, sehr gerne tollen sie im Garten herum, am liebsten, wenn Herrchen dabei ist

 Ist das nicht ein herrlicher Anblick, so viele Blüten am Lemonstrauch, entsprechend wird auch die Ernte sein 

 

 die ersten Fruchtansätze kann man schon erkennen

 Lissy, unser treues Mädchen

 ein Schmetterling zu Besuch

 Dragonblüte, sie trägt zu Recht den Namen "Königin der Nacht"

ein Blütentraum, am frühen Morgen aufgenommen, ich der Nacht strahlt sie noch viel schöner 

Garten ein sehr schönes Hobby

------------------------------------

wir bauen ein einfaches, europäisches Häuschen. Es muss nicht prunkvoll sein, sondern einfach seinen Dienst als Wohnung erfüllen. Es hat ja auch nicht jeder einige Mille übrig !!

 

 

ein kleines Heim

 

es wurde nach deutschen Kriterien gebaut, nach Möglichkeit solle es dem Klima im Isaan sparsam gegen über stehen. 

die Wände wurden mit 19 cm dicken Betonschalungssteinen hergestellt.

Die Giebelseiten sind mit Sherawood verkleidet, mit jeweils 1 cm Abstand, so wird der Dachraum entlüftet

 

 

 

 der Garten muss natürlich auch noch angelegt werden

 

 

 

 

Wasserversorgung

die Wasserversorgung wird durch eine Tiefbrunnenpumpe gesichert. An der Hauswand befindet sich ein Druckausgleichs-Behälter,

der die Pumpe entlastet.

Ein Druckschalter an dem Ausgleichsgefäß steuert die Einschaltdauer und Druck der Pumpe. So habe ich ganz normalen Druck  und kann Wasch- und Geschirrspülmaschine anschliessen.

 

eine technische Info gibt es hier:

 

Informationen über Trinkwasserfilter findest du hier

 

Fenstersimsen

ich habe schon so oft bemängelt, dass es in Thailand keine Fenstersimsen gibt.

nun habe ich bei der Planung des Häuschens die Mauern schon in 20 cm Dicke ausgeführt. so ist nun auch gewährleistet, dass ich einen Fenstersims nach innen und nach aussen montieren kann. Aussen hat es den Vorteil, dass das Regenwasser nicht an der Wand herunter läuft, innen kann ich auch mal was abstellen, wie zum Beispiel ein Blumentöpfchen.

 

 

 

 

 

 Zwischendecke

die Zwischendecke wurde an eine Stahlkonstruktion montiert. Erst wurden Spanplatten an die Konstruktion geschaubt, darunter die Rigipsplatten montiert.

Über die Stahlkonstuktion wird noch eine Lage mit alukaschierter Glaswolle gelegt. Somit dürfte die Isolierung von oben gut sein.

bei der Rigipsmontage ist mir aufgefallen, dass sie die Rigipsplatten stumpf an einander stoßen wollten, da musste ich natürlich sofort einschreiten. Ich ordnete an, dass an den Plattenstößen das Papier entfernt wir und 5 mm Abstand gehalten wird. So können die Platten richtig verspachtelt werden und ein Bewehrungsstreifen eingearbeitet werden. 

Man muss bei fast allen Arbeiten immer dabei bleiben, sonst wird es nichts. Nun ja in Deutschland muss der Facharbeiter bis zu 4 Jahre lernen - in Thailand denken viele, sie lernen alles in 4 Wochen !!!!

  

Decke im EG

im Erdgeschoss haben wir in jedem Zimmer die Decken abgehängt, es gibt sehr wenige Arbeiter, die eine Decke richtig verputzen können

 

Verputzen

die Putzarbeiten sind ok, leider zu einem utopischen Preis

ein Beispiel: 3 Männer und 2 Frauen waren beschäftigt die Südseite des Hauses zu verputzen

Fläche 10x5,6 m

Arbeitszeit 1 Tag.

Arbeitslohn:

Frauen je 300 Bath

Männer je 500 Bath.

der m² zu 150 Bath

nun kannst du mal ausrechnen, was dabei wirklich verdient wurde !!